Vögel

Tauben

Tauben in unserer Praxis

Die Behandlung von Tauben nimmt einen immer größer werdenden Raum in unserer Tätigkeit im Bereich der Kleintiere ein.

Da ich selber Brieftauben halte und aktiv am Reisegeschehen teilnehme, sind mir die meisten Probleme in der Ausübung dieses

Sportes bekannt. Nicht nur wenn es um gesundheitliche Fragen geht. Themen wie leistungsgerechte Fütterung

und gezielte Versorgung mit Ergänzungsprodukten, sowie vorbeugende Maßnahmen gehören für mich zu diesem Fachgebiet.

Ein völlig anderer Themenkreis ist die Behandlung von Rassetauben. Gerade die Atemwegserkrankungen stellen eine besondere Herausforderung dar. Oft ist nur nach Änderung der Umweltbedingungen und intensiver Diagnostik

(zum größten Teil im eigenen Labor) eine Bestandssanierung möglich. Ein weiteres wichtiges Themengebiet ist die Vorbeuge und Behandlung der Jungtierkrankheit, wobei  auf  Erfahrungswerte aus der Behandlung von Brieftauben (auch aus dem eigenen Schlag) zurückgegriffen werden kann.

Auf Grund veränderter gesetzlicher Bestimmungen ist es uns erlaubt Bieftaubenarzneimittel mit der Post zu versenden. Voraussetzung dafür ist u. A. eine Untersuchung mit Diagnosestellung. Wir versenden dazu Tupfer sowie Kotprobenröhrchen. Erhältlich sind diese über unseren Shop. Die Tupfer zur Entnahme von Abstrichen sollten vor der Probenentnahme intensiv mit Leitungswasser durchfeuchtet werden. Bei einer Untersuchnung 48 Stunden nach der Probenentnahme können die wichtigsten Krankheitserreger noch differenziert werden. 

In Vorbereitung: Produkte zur Verbesserung der Fruchtbarkeit und Aufzuchtleistung von Rassetauben, sowie zur Optimierung der Jungtaubenaufzucht.

Publikationen

Vorbeuge Jungtierkrankheit - Teil 1

veröffentlicht in Brieftaubensport international 2010

Vorbeuge Jungtierkrankheit - Teil 2

veröffentlicht in Brieftaubensport international 2010

Spezielle Leistungen für Tauben

  • Untersuchung von Kropf- , Kloaken- und Bindehautabstrichen zum Nachweis von Parasiten wie Trichomonaden und Hexamithen, Zytologische Untersuchung zur Differenzierung von Entzündungszellen und Blutzellen, Nachweis von Pilzen (z.B. Hefen)

  • Beurteilung der oberen und unteren Atemwege zur Überprüfung der Durchgängigkeit für die Atemluft, Bestimmung der Bereiche der Behinderung der freien Passage

  • Blutentnahme

  • Untersuchung Atemwege mit Videootoskop

  • Handbeurteilung der Körperkondition

  • Handbeurteilung Herz-, Kreislaufsystem (Pulsqualität, Blutdruck)

  • Erstellung von auf den Bestand abgestimmten Fütterungsplänen

  • Individuelle Gesundheitsvorsorge: Erstellung eines speziellen Gesundheitsprogrammes unter Einbeziehung der Laboruntersuchungen und der Informationen über Taubenschlag, Haltungsform und Fütterungsmethode. Berücksichtigung der Bestandsprobleme (Atemwege, Salmonellen, Jungtierkrankheit..). Versorgung in der Reisezeit, Vorbereitung für Ausstellungen. Minimierung des Arzneimitteleinsatzes

  • Fruchtbarkeitsstörungen

Die gleichen Leistungen werden auch für Ziervögel angeboten

Dr. Christian Just

Tierarztpraxis

E-Mail

praxis@tierarzt-just.de

Mobil

0171 777 9219

Fax

03222 249 4845

Hauptstr. 2

91332 Heiligenstadt

Tel 09198 315

Sprechstunden

Mo. 15:00 - 16:00 Uhr

Di. 08:00 - 09:00 Uhr

Do. 15:30 - 18:00 Uhr

Sa. 10:00 - 11:00 Uhr

Weitere Termine für beide Praxen nach Vereinbarung!

Notfälle jederzeit nach telefonischer Anmeldung.

Am Marktplatz 15

91320 Ebermannstadt

Tel 09194 795 7847

Sprechstunden

Mo. 09:00 - 11:00 Uhr und 17:00 - 19:00 Uhr

Di. 15:00 - 16:00 Uhr

Mi. 09:00 - 11:00 Uhr und 15:00 - 16:00 Uhr

Do. 12:30 - 14:00 Uhr und 18:00 - 20:00 Uhr

Fr. 15:00 - 16:00 Uhr

Abholung von verordneten Medikamenten und Diätfuttermittel ist zusätzlich zu den Sprechzeiten zu folgenden Zeiten möglich:

Mo. - Fr. 9 - 12 Uhr

Erstellt von

franken-websites-logo1.jpeg