Suche

RHD 2

Liebe Kaninchenbesitzer,

wie bereits befürchtet, breitet sich das Rabbit Haemorrhagic Disease Virus 2 auch in Bayern immer mehr aus.

Krankheitsausbrüche sind durch eine sehr hohe Sterblichkeit gekennzeichnet.

Unter folgendem link finden Sie nähere Informationen zur Ausbreitung.


https://www.fli.de/de/aktuelles/tierseuchengeschehen/haemorrhagische-kaninchenkrankheit/?sword_list%5B0%5D=rhd

Fundierte Informationen zur Erkrankung gibt es unter


http://www.lgl.bayern.de/tiergesundheit/tierkrankheiten/virusinfektionen/rhd/index.htm

Wir haben eine Genehmigung zum Bezug des Impfstoffes FILAVAC VHD K C+V erhalten.

Dieser Impfstoff schützt vor beiden Varianten der RHD.


Auf Grund der hohen Nachfrage planen wir einen speziellen Impftag für Kaninchen anzubieten.

Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung.


Ihr Praxisteam

Neues stationäres Ultraschallsystem

Damit wir weiterhin die bestmöglichen Behandlungsmöglichkeiten für unsere Patienten bieten können, haben wir unsere Praxis um ein stationäres Ultraschallsystem erweitert. Folgend nur einige der Eigens

Tag des Milchrindes

Hier finden Sie zum Download die Präsentation und den dazugehörigen Vortrag zum "Tag des Milchrindes": Sie benötigen zum öffnen PowerPoint und Word.

EIA – Equine Infektiöse Anämie der Einhufer

Die EIA ist eine durch Retroviren hervorgerufene Erkrankung der Familie der Equiden ( Pferde, Esel, Maultiere, Maulesel). EIA ist keine Zoonose, d.h. Menschen werden dadurch nicht gefährdet. EIA ist a